4K-Drohne

Drohnen und Multicopter sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden vor allem im Privatbereich. Mittlerweile gibt es eine beachtliche Auswahl an unterschiedlichen Modellen. Insbesondere 4K-Drohnen erfreuen sich dabei zunehmender Popularität. Wir stellen im nachfolgenden Ratgeber vor, welche Vorzüge 4K-Drohnen bieten und wozu sie sich verwenden lassen.

Die Drohne – was ist das eigentlich genau?

Drohne Kamera

Bei einer Drohne handelt es sich um ein unbemanntes autonomes Flugobjekt, welches von alleine dazu in der Lage ist, zu fliegen. Natürlich ist dennoch eine Steuereinheit erforderlich, die entweder von Computern oder von menschlicher Hand kontrolliert wird. Hierfür gibt es beispielsweise Fernbedienungen oder Konsolen. Viele Drohnen sind zusätzlich mit einer Kamera ausgestattet, was spektakuläre Foto- und Filmaufnahmen aus der Vogelperspektive ermöglicht. Solche Drohnen können sich teilweise von alleine in der Luft auf derselben Position halten – fast wie ein Hubschrauber.

Inzwischen gibt es Modelle auf dem Markt, die mit einem GPS-System ausgestattet sind, so dass sie ihre Position von ganz alleine erreichen, indem im Vorfeld die GPS-Daten eingegeben werden. Pro Jahr werden weltweit inzwischen rund 3 Millionen Drohnen verkauft – viele für gewerbliche und militärische Zwecke, andere jedoch auch für Hobbypiloten, die sich privat damit vergnügen möchten. Eine Besonderheit stellt die sogenannte 4K-Drohne dar, deren Kamera über eine besonders hohe Auflösung verfügt. Für Film- und Fotoaufnahmen mit höchster Qualität ist ein solches Modell bestens geeignet.

Nachfolgend möchten wir Dir fünf Multicopter für den privaten Gebrauch vorstellen:

Holy Stone HS160 FPV Mini Drohne

                                                                    Holy Stone HS160 Drohne

Die Mini Drohne HS160 FPV von Holy Stone hat die Maße 16 X 11 X 5 cm und ein Gewicht von 83 g. Sie wird durch eine Lithium-Ionen-Batterie betrieben. Eine zusätzliche Batterie ist im Lieferumfang enthalten. Die Propeller Motoren sind an vier einklappbaren Armen angebracht, wodurch die Drohne sehr handlich und sicher im mitgelieferten Beutel zu transportieren ist. Die Drohne ist mit ABS-Kunststoff-Tragflächen und Rumpf ausgestattet und kann drinnen und draußen geflogen werden. In die Drohne ist eine 720 P HD-Kamera integriert, mit der Du Foto- und Filmaufnahmen direkt steuern kannst und direkt per WiFi FPV Echtzeitübertragung auf Dein Smartphone übertragen kannst.

Durch einen Wechsel zum „3D-Modus“ in der App kannst Du einen Flug in der „Ich“-Perspektive erleben.
Die Motoren der Propeller werden über eine Taste auf der Fernbedienung gestartet. Durch die Bewegung des Gashebels nach oben hebt die Drohne ab oder landet automatisch. Die Drohne behält die Höhe bei, wenn Du die Höhen-Steuerung der Fernbedienung loslässt. Sie kann über die APP Deines Smartphones bedient werden, wodurch mehrere neue Funktionen aktiviert werden können. Der Schwerkraft-Sensor-Modus ermöglicht der Drohne, automatisch der Richtung zu folgen, in der Du Dein Smartphone bewegst. Die Drohne besitzt 4-Speed-Modi von langsam bis schnell. Sie ist mit LED-Nagivationslichtern und Kontrollleuchten für Nachtflüge ausgestattet. Die 3.7V 500mAh Lithium-Ionen-Batterie erlaubt eine Flugzeit von 7 bis 9 Minuten und eine Reichweite von etwa 30 Metern. Die Ladezeit für die Batterie liegt bei 50–70 Minuten.

Im Lieferumfang enthalten sind:

1 x HS160 Drohne, 1 x Fernbedienung (4 AA Batterien sind nicht enthalten), 2 x 3.7V 500mAh Lithium Batterien, 1 x Staubdichte Tasche für Drohne, 4 x Ersatzpropellern, 4 x Ersatzlandekufe, 2 x Ersatzfernsteuerknüppel, 4 x Schrauben für Drohne, 1 x Telefonhalter, 1 x USB-Ladegerät, 1 x Schraubendreher und 1 x Deutsche Gebrauchsanleitung.

Wie werden 4K-Drohnen eingesetzt?

Als man vor vielen Jahren die ersten Drohnen entwickelte, wurden diese ausschließlich im Militär eingesetzt. Sie unterstützen die Arbeit der Geheimdienste, können sogar Sprengstoffe zünden und verschiedene Bereiche von oben überwachen. Doch mittlerweile hat sich die Technik stetig weiterentwickelt und heute sind Drohnen kaum noch aus dem Alltag wegzudenken. 

So gibt es beispielsweise Transportdrohnen, welche dazu konzipiert sind, um Briefe und Pakete zu überbringen. In Deutschland ist dies zwar noch nicht der Fall, jedoch verwenden viele Firmen intern unbemannte Flugobjekte, um damit schnell Unterlagen und Ähnliches in andere Gebäude auf dem Gelände übersenden zu können. Ein weiterer Einsatzzweck ist die Landwirtschaft: Hier können Drohnen die Felder überwachen, sie sogar bewässern und Düngemittel verteilen. Hochauflösende Drohnen werden darüber hinaus in der Bergrettung eingesetzt, um verletzte Menschen schnell auffinden und retten zu können.

Am weitesten verbreitet ist die Drohne allerdings mittlerweile im Privatbereich. Viele Menschen möchten ihre Umgebung oder Urlaubsorte von oben filmen, um damit beeindruckende Aufnahmen für die Ewigkeit zu erhalten. Aus demselben Grund nutzt auch die Film- und Fernsehindustrie Drohnen: Städte und Landschaften von oben zu zeigen übt einen ganz besonderen Reiz auf viele Zuschauer aus. 

Hier findest du Quadrocopter mit Kameras

DJI Mavic Pro Drohne mit Kamera

DJI Mavic Pro Quadcopter Drohne mit Kamera,

Die DJI Mavic Pro Drohne hat die Maße 45 X 45 X 20,1 cm und ein Gewicht von 730 g. Die Drohne wird mit einer Lithium Polymer Batterien, die im Lieferumfang enthalten ist, betrieben. Sie ist mit vier Motoren ausgestattet, die ein einklappbaren Armen befestigt sind. Die Drohne erreicht eine Fluggeschwindigkeit von bis zu 64 km/h in einem Betriebs-Temperaturbereich von 0 bis 40 Grad Celsius. Die Batterie ermöglicht eine Flugzeit von bis zu 27 Minuten. Die integrierte 4K Kamera, die durch einen mechanischen 3-Achsen Gimbal stabilisiert wird, besitzt 24 Hochleistungs-Prozessoren.

Ein Übertragungssystem mit 7 km Reichweite, 4 visuelle Sensoren und die 4K Kamera stehen per Knopfdruck zur Verfügung und liefern über eine Reichweite von bis zu 7 km scharfe Bilder und Videos.
Die DJI Mavic Drohne wird über eine Fernbedienung oder eine App auf Deinem Smartphone bedient. Die Bilder und Videos der Kamera können über die App direkt geteilt werden.

Im Lieferumfang enthalten sind:

1x Flugzeug, 1x Smart Flight Batterie, 1x Gimbal Cover, 1x Fernbedienung, 1x Ladegerät, 1x Stromkabel, 3x Propellerpaar, 1 Gimbal Halsband, 1x Micro-SD-Karte 16 GB, 1x Micro USB Kabel, 1x RC Kabel (Stecker Lightning), 1x RC-Kabel (Standard-Micro-USB-Anschluss), 1x RC-Kabel (C-Typ-Anschluss) und 4x RC-Kabel-Schieberegler

Die verschiedenen Arten der 4K-Drohne

Drohnen sind unbemannte Fluggeräte. Da der Begriff Drohne ursprünglich für militärisch benutze Flugobjekte umfasst, ist der Begriff bei Modellfliegern nicht sehr beliebt. Daher werden die zivil genutzten Fluggeräte als Multicopter bezeichnet, die aufgrund der Anzahl ihrer Motoren auch als Tricopter, Quadrocopter, Hexascopter oder Octocopter bezeichnet werden. Tricopter mit drei Motoren sind selten zu finden. Die am meisten benutzen und beliebtesten Drohnen sind die Quadrocopter. Sie besitzen vier Motoren, die meist gegenläufig angebracht sind, sodass sie in mehrere Richtungen gesteuert werden können. Die Quadrocopter sind aufgrund ihrer leichten Steuerung bei Anfängern sehr beliebt.

Der Hexacopter ist eine größere Drohne und besitzt sechs Motoren. Durch die höhere Motorleistung können Hexacopter Kameras besser transportieren. Der größte Multicopter ist der Octocopter, bei dem acht Motoren verbaut sind. Octocopter sind eher im professionellen Bereich zu finden. Da der Octocopter über acht Arme verfügt, zählt diese Bauart zu den teureren Varianten auf dem Markt. Zudem gelten beide Modelle als äußerst schwer und können daher lediglich von erfahrenen und zertifizierten Piloten gesteuert werden.

Finde auch du dein passendes Drohnen-Set

EACHINE Drohne mit Kamera

 

4k EACHINE Drohne

Die Eachine Drohne hat die Maße 27 x 5 x 19,5 cm und ein Gewicht von 422 g. Die Drohne ist mit vier Propeller Motoren ausgestattet, die an einklappbaren Armen befestigt sind. Die Motoren werden mit 2 CR123A Batterien angetrieben, die im Lieferumfang enthalten sind. Die Motorenarme und die Motoren sind austauschbar. Mithilfe der Fernbedienung kann die Drohne abheben und lange, vorwärts, rückwärts und seitwärts fliegen. Sie verfügt über 3 Geschwindigkeiten.

Im Höhenhaltemodus kannst Du Höhe und Position, einen stabilen Schwebeflug durchführen. Die Drohne hat eine FPV Reichweite von etwa 30 Metern und die R/C Distanz liegt zwischen 80 und 100 Metern. Die Laufzeit des Akkus beträgt 10–15 Minuten. Die Auflade Zeit liegt zwischen 60 und 70 Minuten.
Dabei kannst Du Fotos und Videos von jeder Winkelposition aus machen. Mit der 720P HD Weitwinkelkamera kannst Du hochauflösende Bilder und Videos aufnehmen. Mit dem APK-System kannst Du Bilder, Video in Echtzeit auf das Hany übertragen und dort auf den sozialen Netzwerken teilen.
Die One-Key-Funktion ermöglicht der Drohne abzuheben und auf erneuten Tastendruck wird eine automatische Rückkehr ermöglicht. Mit der Headless-Modus-Option kann die Vorderseite der Drohne mit der Fernbedienung gekoppelt werden, sodass sie ihr Ziel leichter anfliegen kann.

Im Lieferumfang enthalten sind:

1 x Quadrocopter, 1 x Fernbedienung, 1 x 3,7V 500mAh Lipo Akku, 1 x USB Ladekabel, 4 x Schutzhülle, 4 x Ersatzrotoren, 1 x Schraubenzieher und 1 x deutsche Bedienungsanleitung.

So funktioniert eine 4K-Drohne

Die Funktionsweise einer 4K-Drohne ist nicht sonderlich kompliziert, dafür aber umso bemerkenswerter: Sie verfügen über leistungsstarke Akkus, auf die die Drohnen auch angewiesen sind. Da sie viel Energie benötigen, um überhaupt fliegen zu können, sollte bei einem Kauf einer Drohne besonders auf die Akku-Qualität geachtet werden. Drohnen müssen sich schnell bewegen, wenden und auch in der Luft stehen bleiben können. Gemessen wird die Akkuleistung dabei stets in MAh (Milli-Ampère-Stunden). 

Nutzungsdauer eines Akkus

Bei den preiswertesten 4K-Drohnen auf dem Markt ist in der Regel ein Akku im Lieferumfang enthalten, welcher eine Flugzeit von etwa 10-15 Minuten ermöglicht. Anschließend ist ein erneutes Aufladen erforderlich – und dies kann je nach Gerät zwischen 45 und 60 Minuten dauern. Aus diesem Grund lohnt es sich, gleich mehrere Akkus zu kaufen, um die Drohne durchgehend nutzen zu können. 

 

DJI Spark Combo – Mini-Drohne

 Mini-Drohne DJI Spark Combo - Die DJI Spark Combo hat die Maße 14,3 x 14,3 x 5,5 cm und ein Gewicht von 299 g. Die Drohne besitzt vier Propeller Motoren, die an Armen befestigt sind. Die Motoren werden von einer Lithium Polymer Batterie, die im Lieferumfang eingeschlossen ist, betrieben. Die Spark Combo erreicht eine Geschwindigkeit von 50 km/h und hat eine Übertragungsreichweite von bis zu 2 km. Die Flugzeit dauert bis zu 15 Minuten an.

Mit der 1080 p Kamera können 12 Megapixel Fotos und 1080 p Videos mit 30 fps ohne Ruckeln aufgenommen werden. Dafür sorgen eine mechanische Aufhängung und die Ultra Smooth Technologie. Die DJI GO 4 App umfasst automatische Bearbeitungsvorlage und eine Reihe von amolia Filtern. So kannst Du Deine Videos schnell bearbeiten und direkt in den sozialen Netzwerken teilen.

Die Spark wird ausschließlich mit Handgesten gesteuert. Sie startet von der Hand aus und geht automatisch in den Gestenmodus. Der Palm-Control-Modus erkennt Handbewegungen und wandelt sie in Flugbefehle um. So kann per Handsteuerung rückwärts geflogen werden, Selfies können automatisch aufgenommen werden und die Drohne kann automatisch zum Nutzer zurückkehren.

Zum Lieferumfang gehören:

Drohne, Fernsteueranlage, Flug Akku, Ersatzpropeller, Ladegerät, Micro-USB-Kabel, Transportbox und Anleitung

Sind 4K-Drohnen auch für Hobbypiloten geeignet?

Selbstverständlich muss eine Drohne in der heutigen Zeit nicht unbedingt professionell genutzt werden. Immer mehr Privatanwender, darunter vor allem junge Leute. Finden Gefallen an einer 4K-Drohne und nutzen sie, um damit beeindruckende Luftaufnahmen zu machen. Gerade auf Reisen, in Großstädten oder inmitten einer atemberaubenden Natur lassen sich durch Foto- und Filmaufnahmen mit einer Drohne tolle Erinnerungen schaffen. Die hohe Auflösung von 4K gewährleistet außerdem, dass jedes Detail gut zu sehen ist und man sich die Aufnahmen später in HD auf dem Laptop ansehen kann. Wichtig ist es allerdings, sich Zeit zu nehmen, um sich mit der Drohne vertraut zu machen, ehe man sie einfach in die Luft schickt. weiterlesen….

Yuneec Typhoon Q500 4K Multikopter

4k Multikopter Set Yuneec YUNQ4KEU Typhoon Q500

Der Yuneec Typhoon Q500 Multicopter  hat die Maße 56,5 x 42 x 21 cm und wiegt 1,7 Kg. Die Drohne verfügt über vier Propeller Motoren, die an Armen befestigt sind. Die Motoren werden durch eine Lithium-Ionen-Batterie betrieben, Diese Batterien sorgen dafür, dass die Drohne bis zu 25 Minuten fliegen kann. Die maximale Flughöhe der Drohne liegt bei 122 m..

Das komplette Set besteht aus einer hochauflösenden Videokamera, einem Mikrofon und einer Funksteuerung mit einem 5,5 Zoll großen Bildschirm. Die drei-Achsen-Stabilisierung sorgt dafür, dass die Kamera ruhig und genau geführt wird. Von der Ultra HD Kamera wird dank des 3-Achsen-Gimbals eine Live-Übertragung der Bilder auf den Bildschirm ermöglicht.

Die Drohne kann durch die funkgesteuerte Bodenstation komplett kontrolliert werden. Die Funksteuerung besitzt einen 10-Kanal 2,4 GHz RC Funksender, der die WiFi Übertragung ermöglicht. Die Funktionen der Drohne umschließen die Modi wie Smart, Angle, Home Mode, Follow Me und Watch Me. Mit den beiden letzteren Funktionen folgt die Drohne automatisch dem Nutzer und filmt ihn. Dank der Home-Funktion kehrt sie sicher zum Nutzer zurück und landet nahe bei ihm.

Mit dem Pro Action Steady Grip kann das Kamerasystem auch auf dem Boden benutzt werden. Die Kameraeinheit kann am Griffadaptor  befestigt werden und  wird über die CG03 App des Smartphones bedient.

Im Lieferumgang sind enthalten:

Q500 4K RTF Airframe mit montiertem CGO3, ST10+ Fernsteuerungssystem, ST10+ LCD Bildschirmabdeckung/Sonnenblende, ST10+ Umhänge Riemen, AC /DC Ladegerät, USB Adapterkabel, 5400mAh 3S 11.1V LiPo Akku, 12V DC (Zigarettenanzünder) und 230V Anschlusskabel, 12V DC Adapter/Netzteil, 8 GB Micro-SD-Karte, Propeller/Rotorblätter (2 Sets) und Steady Grip.

Stärken und Schwächen – das sind die Vor- und Nachteile einer Drohne

Grundsätzlich gelten Drohnen als sehr effizient und gleichzeitig erschwinglich. Ganz egal, ob zur Vermessung von Land, zur Dokumentation von Baustellen oder auch für Filmaufnahmen. Es ist oft deutlich günstiger und praktischer, Drohnen anstelle von Helikoptern oder Bodenpersonal einzusetzen. Darüber hinaus spart man mit dem Einsatz einer Drohne mitunter viel Zeit. Vor allem, wenn es um den Transport von Objekten geht. 

Technik

Die Technik moderner 4K-Drohnen ist inzwischen so ausgeklügelt. Das sich das Flugobjekt von alleine in der Luft positionieren kann, und diese Ausrichtung auch halten kann. Das Fliegen ist somit kein Problem mehr – und Spaß macht das Steuern einer Drohne allemal. Natürlich darf man sich bei der Steuerung nie ganz auf das Gerät verlassen, sondern muss stets darauf achten. Doch die Drohne lässt sich relativ leicht bedienen, so dass nach einer kurzen Eingewöhnungsphase fast jeder damit umgehen kann. 

Trotz aller Vorteile gibt es außerdem auch negative Aspekte. Einige Drohnen können sehr laut sein, was zu Beschwerden in der Nachbarschaft führen könnte. Noch dazu gilt es, stets die Privatsphäre anderer Menschen zu beachten, was nicht immer einfach ist.

Drohne Fliegen